GRÜNE verwundert über Klage der Stadtwerke

  • Veröffentlicht am: 20. Januar 2015 - 14:34
Pat Drenske

Drenske: „Gaskraftwerk erfüllt seine Aufgabe!“

Verwundert reagiert die GRÜNE Ratsfraktion auf einen Bericht aus der heutigen Neuen Presse. Demnach klagt Technikvorstand Harald Noske über das häufige An- und Abschalten der Gasturbine im Kraftwerk Linden. Pat Drenske, Sprecher für Energiepolitik der Fraktion, hierzu: „Gaskraftwerke sind genau aus diesem Grund ein wichtiger Begleiter der Energiewende – sie sind flexibel. Das häufige Anfahren ist also keine Überraschung, sondern gewollt.“ Gelöst werde das Problem nicht durch weniger Erneuerbare, wie Noske andeutet, sondern durch weniger Kohlekraft.

Drenske: „Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist eine Erfolgsgeschichte für den Klimaschutz und für die deutsche Wirtschaft. Allein die Windenergie in Niedersachsen gibt inzwischen 20.000 Menschen Arbeit. Richtig wäre es jetzt, den Ausstieg aus der Kohleenergie voranzutreiben. Ohne die maßlosen Überkapazitäten an viel zu teurem Kohlestrom, liefen auch die Gaskraftwerke effizienter.“

Themen: