Wirtschaft

Verwaltungsbudget nicht aus Ein-Euro-Job-Mitteln aufstocken

  • Veröffentlicht am: 11. Mai 2017 - 14:33
Brigitte Nieße
Brigitte Nieße, Foto: Sven Brauers © Grüne Hannover

Brigitte Nieße, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in der Regionsversammlung, und Katrin Langensiepen, sozialpolitische Sprecherin der grünen Ratsfraktion fordern ein Aufstocken des Verwaltungsbudgets des Jobcenters, ohne dass dabei die Mittel zur Eingliederung von Langzeitarbeitslosen gekürzt werden. Weiterlesen $uuml;ber: Verwaltungsbudget nicht aus Ein-Euro-Job-Mitteln aufstocken

Seiten