Energie

Blitz

Unsere Energieversorgung wollen wir nach und nach auf 100 Prozent Erneuerbare Energien aus Wind, Wasser, Sonne, Biomasse und Geothermie umstellen. Wir wollen Energie einsparen, effizienter nutzen und besser speichern. So schützen wir das Klima und machen uns fit für die Zukunft. GRÜNE in der Region Hannover setzen sich für die energetische Sanierung und einen nachhaltigen Neubau von Gebäuden ein. Auf GRÜNE Initiative hin gibt es mehrere Programme zur Energieberatung für Einwohnerinnen und Einwohner. Die Verwaltungsgebäude beziehen Ökostrom.

05.04.06 10:11

Grüne regen Gründung von Brennholzlieferdienst für Hannover an. Dette: "Wegen steigender Brennholznachfrage könnte doch jemand aus Hannover auf die Idee kommen, solches auszuliefern!"

17.03.06 13:12

Grüne kritisieren Investitionsvorhaben der Stadtwerke in ein klimafeindliches Kohlekraftwerk außerhalb der Region. Schlieckau und Dette: "Das Vorhaben ist ökologisch rückwärtsgerichtet und verhindert die Schaffung neuer Arbeitsplätze in der Region Hannover!"

09.11.05 19:33

Grüne sind irritiert über neuen Messpreis bei Kraft-Wärme-Kopplung Dette: "Über 1000 € pro Jahr Grundgebühren für den Stromzähler sind absolut zu hoch!"

26.09.05 11:10

Der energiepoltische Sprecher der Ratsfraktion von Bündnis 90 /Die Grünen Michael Dette wird den Aufsichtsratsvorsitzenden der Stadtwerke Hannover Walter Meinhold in einem Schreiben auffordern, das Zerwürfnis mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen zu beseitigen.

02.09.05 10:52

Grüne begrüßen Zuschlag für Stadtwerke Hannover zur Versorgung von LHH und Region Hannover mit Strom Dette: "Zwei Fliegen mit einer Klappe: Kernenergiefrei und Stärkung unserer Stadtwerke!"

Sind die Weltmarktpreise für Sonnenenergie wirklich gestiegen?
26.11.04 14:54

Grüne in Hannover fordern enercity auf: "Strompreis für Ökostrom soll stabil bleiben!"

19.07.04 15:49

Dette: "Neues Baurecht fordert mehr Klimaschutz. - Umsetzung tut auch dem produzierenden Gewerbe und dem Handwerk gut!"

30.06.04 11:08

"Klimaschutzfond gesichert, Vertragsverlängerung ist politischer Erfolg! Wir sind sehr zufrieden, uns gegenüber der Verwaltung durchgesetzt und den Klimaschutzfond proklima gerettet zu haben!" sagt Lothar Schlieckau, Vorsitzender der Grünen Ratsfraktion.

Seiten