Verkehr

Grüne Klingel
© Grüne Hannover

Durch Maßnahmen zur Förderung von Fußverkehr, Radverkehr, Nahverkehr und Car-Sharing haben und werden GRÜNE in der Region Hannover die Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsmittel weiter vorantreiben. Die Mobilität innerhalb der Region Hannover soll für alle Menschen gewährleistet sein. Die Einführung der "Mobil Card S" (ÖPNV-Sozialtarif) ist ein wichtiger Beitrag dazu. Ein Schwerpunkt liegt besonders in der Stadt Hannover auf der Förderung des Radverkehrs. Dazu setzen sich GRÜNE für mehr Abstellmöglichkeiten, die Ausweisung und den Ausbau von Radschnellwegen (in der ganzen Region), Dienstradaktionen und vielem mehr ein.

Michael Dette
20.06.12 13:50

Dette: „Durch eine Aufpflasterung von Straßeneinmündungen und den Bau von Zweirichtungsradwegen wird die Schulenburger Landstraße zukünftig für den Radverkehr deutlich attraktiver!“

Michael Dette
21.12.11 13:37

Dette: „Durch die Anlage von neuen Schutzstreifen wird die Podbielskistraße zukünftig für den Radverkehr deutlich attraktiver!“

Michael Dette
14.11.11 15:39

Dette: „Der Unfallschwerpunkt Friederikenplatz muss dringend entschärft werden!“

Michael Dette
22.07.11 15:45

Dette: „Wir fordern, dass nach dem Vorbild von Bremen auch in Hannover geprüft wird, inwieweit eine Benutzungspflicht für Radwege noch erforderlich ist!“

29.04.11 16:18

Grüne sehen Bestätigung für Anschaffung weiteren Messwagens Dette: "Über Geschwindigkeitskontrolle Verkehrssicherheit steigern!"

06.04.11 11:41

Dette: "Die bestehende Verkehrsinsel in Höhe der Baumstraße ist für eine sichere Querung der Marienstraße nicht ausreichend!"

05.04.11 14:52

Dette und Putzke: "Ein guter Schritt in die richtige Richtung!"

26.01.11 11:46

Dette: "Mit der heutigen Eröffnung der zweiten Fahrradstation wird eine langjährige Forderung der Grünen erfüllt!"

15.12.10 11:49

Dette: "Der neue Verkehrsentwicklungsplan stellt erstmals Verkehrssicherheit und Umweltschutz in den Mittelpunkt statt einer möglichst reibungslosen Abwicklung des Kfz-Verkehrs!"

17.11.10 15:50

Dette: "Qualitativ hochwertige Fahrradabstellanlagen müssen zukünftig bei öffentlichen Gebäuden und bei Gewerbeimmobilien selbstverständlich sein!"

Seiten