Grüne: Es sollte auch eine Schützensenatorin sein dürfen

  • Veröffentlicht am: 12. Mai 2016 - 9:47
Dr. Freya Markowis

Markowis: „Es gibt auch herausragende Frauen in Hannover!“

Für die neue Ehrenposition des ´Schützensenators´ ist Ministerpräsident Stephan Weil ein guter Vorschlag!“, sagt Freya Markowis, Fraktionsvorsitzende der Grünen Ratsfraktion.

„Ich schlage allerdings einen jährlichen Wechsel von Männern und Frauen dafür vor. Denn wir haben herausragende Frauen in Hannover, die Botschafterinnen für das Schützenfest sein können!“, so Markowis, auch Vorsitzende des Gleichstellungsausschusses.

Hintergrund:

Im Pressebericht von der Delegiertenversammlung des Verbandes Hannoverscher Schützenvereine e.V. am 12.04.2016 heißt es: „Ein prominenter Hannoveraner wird eine neue Ehrenposition als Botschafter für das Schützenfest einnehmen. Paul-Eric Stolle stellte den Titel des „Schützensenators“ vor, mit dem künftig in jedem Jahr eine herausragende hannoversche Persönlichkeit geehrt wird…. Damit wird der historische Titel des Schützensenators in die Gegenwart geführt...."