Steinhoff: Der Bäder-Sanierungsplan muss dringend aktualisiert werden

  • Veröffentlicht am: 9. März 2020 - 12:59
Renee Steinhoff
Renee Steinhoff, Foto: Sven Brauers, © Grüne Hannover

Fortschreibung des städtischen Bäderkonzeptes

Renee Steinhoff: „Der Bäder-Sanierungsplan muss dringend aktualisiert werden.“

„Angesichts eines höheren Sanierungsbedarfs beim Stadionbad und eines späteren Baubeginns beim Fössebad wird der bisher kalkulierte zeitliche und finanzielle Rahmen des städtischen Bäderkonzeptes nicht mehr einzuhalten sein“, erklärt Renee Steinhoff, Mitglied im Sportausschuss für die Grüne Ratsfraktion.

Die Grüne Ratsfraktion will daher die Verwaltung beauftragen, den politischen Gremien bis zum 31. Mai dieses Jahres eine Fortschreibung des erfolgreich angelaufenen Bäderkonzeptes vorzulegen. Dabei sollen die aktuellen Planungen und die bekannten finanziellen Auswirkungen der bereits vorgenommenen Sanierungen berücksichtigt und mit den Planzahlen und den tatsächlichen Aufwendungen aufgelistet werden.

„Die ohnehin für das kommende Jahr anstehende Fortschreibung des Bäderkonzeptes soll nun frühzeitig vor den nächsten Haushaltsplanberatungen im Herbst vorgelegt werden, damit sich der Rat und die Öffentlichkeit rechtzeitig einen genauen Eindruck über den aktuellen Stand der Bädersanierung verschaffen können“, so Grünen-Sportpolitikerin Steinhoff.

Steinhoff: „Außerdem wollen wir, dass bei der Fortschreibung des Bäderkonzeptes Zwischenlösungen für den Fall einer Schließung des Stadionbades zur Sanierung vor der Eröffnung des Fössebades eingeplant werden. Z.B. der Aufbau einer Traglufthalle mit einer Tribüne mit 250 Plätzen über einem bestehenden Freibad in der Wintersaison, umso weiterhin dringend benötigte Wasserflächen für den Schulschwimmunterricht, für Vereine und ihre Wettkämpfe sowie für die Allgemeinheit anbieten zu können.“

Hintergrund:

Im Sportausschuss wird heute (Montag, 09.03.2020) der Antrag der Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, der SPD und der FDP im Rat der Landeshauptstadt Hannover zur Fortschreibung des Bäderkonzeptes (Drucksache Nr. 0200/2020) behandelt. Bereits mit dem Änderungsantrag der SPD-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (Drucksache Nr. 0613/2015) zur Drucksache Nr. 2741/2014 (Bäderkonzept für die Landeshauptstadt Hannover) wurde beschlossen, dass das Bäderkonzept alle 5 Jahre fortgeschrieben werden soll.

Themen: