Empfang der Grünen Ratsfraktion: GEMEINSAM, MITEINANDER, DURCHEINANDER

  • Veröffentlicht am: 16. September 2019 - 19:27
Grüne Ratsfraktion Hannover, Foto: Sven Brauers

Vergangenen Donnerstag leuchtete das Alte Magazin in kräftigem Grün, mit rund 150 Gästen wurde zur Hälfte der aktuellen Ratsperiode unter dem Motto „GEMEINSAM, MITEINANDER, DURCHEINANDER“ gefeiert und diskutiert. Zum einen über die erreichten Ziele der ersten Hälfte, beispielsweis die Dynamisierung der Zuwendungen für Einrichtungen in freier Trägerschaft, zum anderen über die Schwerpunkte der kommenden zwei Jahre.

Maßnahmen gegen die Klimakrise und eine umfassende Mobilitätswende sind dabei natürlich Grüne Kernthemen. Dazu werden unter andere die Chancen autofreier Quartiere beleuchtet. Damit sich mehr Hannoveraner*innen in diese Prozesse einbringen können, sehen wir Beteiligung als eine wichtige Querschnittsaufgabe. Unser Blick liegt zudem auf der Verbesserung des Standards für Flüchtlingsunterkünfte sowie der Unterstützung von Schulen und Schüler*innen mit besonderen Herausforderungen. Um allen eine Stimme zu geben und das Zusammenleben in Hannover nachhaltig zu verbessern, liegt uns die Stärkung des Gemeinwesens und der sozialen Infrastrukturen besonders am Herzen.

Außerdem gab es an dem Abend einen guten Grund zum Anstoßen, denn diesen Monat feiert eine weitreichende, soziale Grüne Idee Geburtstag: Seit Herbst 2009 erleichtert der HannoverAktivPass Menschen mit geringen finanziellen Mitteln die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Insbesondere Kinder werden konkret finanziell unterstützt, um ihre Interessen in allen Freizeit- und Bildungsbereichen zu wahren. In 2018 wurde der Pass in rund 150 Einrichtungen mehr als 95.000 Mal genutzt – Tendenz steigend.

Gerade am erfolgreichen HannoverAktivPass sieht man, wie wichtig die gute Zusammenarbeit von Politik, Verwaltung und Stadtgesellschaft ist. Das möchten wir fortsetzen und danken allen Gästen für den lebendigen Austausch!