Grüne: Schulen müssen gewarnt werden!

  • Veröffentlicht am: 9. November 2009 - 15:57

Rechtsextreme wollen kostenlos Obst an deutsche Schüler/innen vor den Schulen verteilen!

"Diese rechtsextremen Gruppierungen machen vor nichts halt! Jetzt spielen sie sich als die großen Sozialpolitiker/innen auf und wollen Kinder und Jugendliche vor den Schulen mit kostenlosem Obst einfangen, " empört sich Regine Kramarek, schulpolitische Sprecherin der grünen Ratsfraktion. Sie bezieht sich auf eine Pressemitteilung, die die Grünen am Wochenende erhalten haben. Darin künden die jungen Nationalisten das Verteilen von kostenlosem Obst nur an deutsche Kinder und Jugendliche vor den Schulen an.

"Die Schulen sollten da unbedingt ein Auge drauf haben und die Schüler/innen aufklären, damit sie die Essen-Angebote nicht in Anspruch nehmen. Diese Kumpeltour könnte von vielen Kindern falsch verstanden werden, so dass sie die eigentliche menschenverachtende Haltung und Ausländerfeindlichkeit dahinter nicht erkennen." sagt Kramarek.

Regine Kramarek

Schulpolitische Sprecherin

Bündnis 90 / Die Grünen im Rat der Stadt Hannover

Handy: 0173 20 35 113