David: Housing First wirkt!

  • Veröffentlicht am: 15. Juli 2020 - 11:52
Barbara David

Heute läuft der Vertrag zur Unterbringung von Obdachlosen in der Jugendherberge Hannover aus, dort werden zukünftig wieder Jugendgruppen zu Gast sein.

Die Landeshauptstadt und die Region Hannover haben in Zusammenarbeit mit Caritas und Diakonie nun Anschlusslösungen gefunden. Die bisher in der Jugendherberge untergebrachten Menschen können in zwei neue Standorte umziehen.

Barbara David, Sprecherin für Sozialpolitik der Grünen Ratsfraktion, ist überzeugt von der Weiterführung des Housing First - Projekts und setzt sich für einen Ausbau ein: „Nach intensiven Gesprächen sind gemeinsam mit allen Partner*innen Immobilien für eine Anschlussbetreuung an die Notversorgung und -unterbringung der Obdachlosen gefunden worden. Wir begrüßen es sehr, dass sie damit weiter auf dem Weg in neue Perspektiven begleitet werden können. Ich möchte mich zudem bei den Freien Träger*innen bedanken, die ihre Expertise eingebracht haben und weiterhin einen wichtigen Part der Perspektiventwicklung übernehmen.

Mit Blick auf die Erfahrungen aus der Corona-Krise werden wir an einem Gesamtkonzept arbeiten, das die Bereiche Unterbringung, Beratungsleistungen, Gesundheitsförderung und Perspektiventwicklung zusammenbringt. Wir werden in den kommenden Monaten weiter daran arbeiten, die Unterbringungsstandards zu verbessern und auch ein Übergangsprojekt für Wohnungslose auf den Weg bringen.“

Weitere Hintergrundinformationen erhalten Sie in der Pressemeldung der Landeshauptstadt Hannover vom 14.7.2020.