Markowis: Neues Führungstrio zeigt klaren Gestaltungswillen

  • Veröffentlicht am: 24. September 2020 - 17:07

grune_han_freya_markowis_brauers-10518-bearbeitet.jpg

Dr. Freya Markowis
Dr. Freya Markowis, Foto: Sven Brauers, © Grüne Hannover

In der heutigen Ratssitzung wurden auf Vorschlag des Oberbürgermeisters Belit Onay drei neue Stadträt*innen gewählt. Votiert wurde für Sylvia Bruns (Soziales und Integration), Thomas Vielhaber (Stadtentwicklung und Bauen) sowie Lars Baumann (Personal, Digitalisierung und Recht).

Die Grüne Fraktionsvorsitzende Freya Markowis betont, dass nun endlich die bisherige Vielfachbelastung der weiteren Dezernent*innen endet und ist zuversichtlich:

„Diese Neubesetzung zeigt klar den Willen, Hannover im besten Sinne gemeinsam zu gestalten. Durch zahlreiche Gespräche und Verhandlungen sind wir zu dieser Personenauswahl und Zusammensetzung des Dreiergespanns gekommen, über die ich mich sehr freue.

Sylvia Bruns hat ihre Schwerpunkte in den Bereichen Obdach und Pflege deutlich geschildert und wird die dringende Neuauflage des Lokalen Integrationsplans voranbringen. Dabei behält sie die Bedürfnisse aller Beteiligten im Blick, was wir für ein gelungenes Zusammenleben unerlässlich finden.

Thomas Vielhaber setzt sich für eine umfassende Mobilitätswende ein, die Radverkehr in Kombination mit dem Nahverkehr fördert und macht sich für eine Nachhaltigkeitsstrategie stark, die Stadtentwicklung mit Klimaschutz verbindet. Das ist natürlich ganz im Grünen Sinne.

Lars Baumann strebt einen zeitgemäßen Kulturwandel für die Bereiche Personal und Digitalisierung an. Hin zu agilen Teams und fachbereichsübergreifender Arbeit, in der Synergien genutzt werden. Sicherlich eine Aufgabe, die länger als die berühmten ersten 100 Tage benötigt. Wir stehen dabei aber voll hinter ihm. Denn die Zeiten, in denen jemand im stillen Kämmerlein gehockt und etwas alleine ausgeheckt hat, sind vorbei.

Ich freue mich auf die zukunftsorientierte Zusammenarbeit!“