Grüne begrüßen Einigung beim Haustarifvertrag zur Beschäftigungssicherung

  • Veröffentlicht am: 27. August 2015 - 14:07
Freya.jpg

Markowis: „Gutes Ergebnis für beide Verhandlungsseiten!“

„Ein gutes Verhandlungsergebnis, ich bin damit sehr zufrieden!“, sagt Freya Markowis, Fraktionsvorsitzende der Grünen Ratsfraktion.

„Keine betriebsbedingten Kündigungen, keine Privatisierungen von Einrichtungen oder Aufgaben, eine erhöhte Ausbildungsquote – das spricht für eine qualitätvolle Einigung“, so Markowis. „Schließlich sind die rund 9.000 beschäftigten Menschen mit ihrem reichhaltigen Fundus an Wissen und Erfahrung für die Landeshauptstadt Hannover sehr wertvoll.“

„Ich gehe davon aus, dass wir einer entsprechenden Drucksache in den Ratsgremien zustimmen werden!“, kündigt Markowis an.

Hintergrund:

Die Landeshauptstadt Hannover und die Gewerkschaft ver.di einigten sich auf eine Fortsetzung der Beschäftigungssicherung für die rund 9.000 Tarifbeschäftigten im Zeitraum 01.05.2015 bis 30.04.2020.

Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Freya Markowis, Mobil 0175 / 10 64 35 9