Umwelt & Klima

Allee
CC by 2.0, Jose Monsalve 2, flickr.com

Hannover ist eine grüne Stadt – Grün- und Freiflächen machen über die Hälfte des Stadtgebietes aus. Damit belegt Hannover einen Spitzenwert im Bundesvergleich. Diese Flächen haben einen enormen Naherholungswert und tragen zur Attraktivität Hannovers bei. Sie sind wichtig für die Artenvielfalt und helfen, die Folgen des Klimawandels in Hannover zu reduzieren. Mit Blick auf die wachsenden Einwohnerzahlen und einen steigenden Bedarf an Wohnraum in Hannover werden sich die GRÜNEN besonders für den Schutz der Grün- und Freiflächen einsetzen. Wohnflächen können intensiver genutzt werden, um Freiflächen zu schützen.

AG Umwelt & Energie

Führung durch das Landschaftsschutzgebiet Mardalwiese in Kirchrode.

Treffpunkt:
am Helen-Keller-Weg in Höhe des Weidetores

Führung über die Mardalwiese durch Frau Dahms (Mitarbeiterin im Bereich Forsten, Landschaftsräume und Naturschutz). Im Anschluss evtl. noch ein Rundgang durch den Landschaftsraum.

Anfahrt mit ÖPNV:
Stadtbahnlinie 5, Haltestelle Bleekstraße (ca. 500 m durch die Kühnsstraße bis zum Treffpunkt) Weiterlesen $uuml;ber: AG Umwelt & Energie

Ort: 
Helen-Keller-Weg in Höhe des Weidetores

Seiten