Umwelt & Klima

Allee
CC by 2.0, Jose Monsalve 2, flickr.com

Hannover ist eine grüne Stadt – Grün- und Freiflächen machen über die Hälfte des Stadtgebietes aus. Damit belegt Hannover einen Spitzenwert im Bundesvergleich. Diese Flächen haben einen enormen Naherholungswert und tragen zur Attraktivität Hannovers bei. Sie sind wichtig für die Artenvielfalt und helfen, die Folgen des Klimawandels in Hannover zu reduzieren. Mit Blick auf die wachsenden Einwohnerzahlen und einen steigenden Bedarf an Wohnraum in Hannover werden sich die GRÜNEN besonders für den Schutz der Grün- und Freiflächen einsetzen. Wohnflächen können intensiver genutzt werden, um Freiflächen zu schützen.

Wir wollen hochstapeln.

  • Veröffentlicht am: 14. Februar 2020 - 11:54
Dr. Elisabeth Clausen-Muradian
Elisabeth Clausen-Muradian, Foto: Sven Brauers, © Grüne Hannover

Heute wird im AWL-Ausschuss eine neue Leitlinie für Gewerbeflächen vorgestellt. Wir setzen uns für mehrgeschossige Gebäude mit Dachbegrünung und Photovoltaik ein, um die rarer werdenden Flächen möglichst sinnvoll zu nutzen. Weiterlesen $uuml;ber: Wir wollen hochstapeln.

Kunstrasenplatz vs. Naturfläche in Bemerode

  • Veröffentlicht am: 10. Januar 2020 - 12:55
Foto: dpa

Anfang 2019 hat die Grüne Ratsfraktion nach sorgfältiger Abwägung dem Bau eines dringend benötigten Kunststoffrasenplatzes in Bemerode zugestimmt. Dieser soll zum Teil auf einer Sportvorratsfläche realisiert werden, auf der übergangsweise ein Biotop entstand. Eine artenschutzrechtliche Untersuchung ergab 2018, dass die Bebauung der Fläche nicht zu beanstanden ist. Weiterlesen $uuml;ber: Kunstrasenplatz vs. Naturfläche in Bemerode

AG Umwelt & Energie

Themen:

1.    Klimawandel und Erhaltung der städtischen Wälder

2.    Änderungsantrag zur DS 1874/2019 „Stadtgrün 2030 - Ein Freiraumentwicklungskonzept für Hannover" (SPD-Entwurf mit grünen Änderungen)

3.    Vorbereitung des Ausschusses für Umweltschutz und Grünflächen am 02.12.

4.    Aktuelles/Sonstiges Weiterlesen $uuml;ber: AG Umwelt & Energie

Ort: 
1. OG

Antrag „Klimapolitik als kommunale Aufgabe“ punktet mit konkreten Zielen

  • Veröffentlicht am: 16. September 2019 - 13:34
Mark BIndert
Mark Bindert, Foto: Sven Brauers, © Grüne Hannover

Heute wird unser Bündnis-Änderungsantrag „Klimapolitik als kommunale Aufgabe“ im Ausschuss für Umweltschutz und Grünflächen behandelt. Zuvor findet in einer gemeinsamen Sitzung des Ausschusses für Umweltschutz und Grünflächen, des Stadtentwicklungs- und Bauausschusses, des Jugendhilfeausschusses und des Schul- und Bildungsausschusses eine Anhörung zum Thema "Forderungen von „Fridays for Future“ für den Klimaschutz" statt. Weiterlesen $uuml;ber: Antrag „Klimapolitik als kommunale Aufgabe“ punktet mit konkreten Zielen

Kreative und ökologische Dachflächennutzungen

  • Veröffentlicht am: 28. August 2019 - 16:40
Dr. Elisabeth Clausen-Muradian, Jörg Ewald und Belit Onay (v.l.n.r.), Foto: G. Wulfert

Mit Photovoltaikanlagen, Solarthermieanlagen und Dachbegrünung lassen sich bisher leere Flächen ökologisch sinnvoll nutzen. Über die nötigen Voraussetzungen und Möglichkeiten der Ausweitung konnten wir uns bei einem Besuch der Firma Heinz Ewald GmbH – Bedachungen austauschen. Weiterlesen $uuml;ber: Kreative und ökologische Dachflächennutzungen

Wir stoßen an auf 20 Jahre Ökoprofit

  • Veröffentlicht am: 27. August 2019 - 13:57
20 Jahre ÖKOPROFIT mit Silvia Hesse, Mark Bindert, Hendrik Brosent, Sandra Gosslar, Hannelore Herz, Helge Leinemann, Dr. Elisabeth Clausen-Muradian, Saskia Pirone (v.l.n.r.) Foto: G. Wulfert

Im Jahr 1999 startete in Hannover das ÖKOPROFIT-Umweltschutzprogramm für Betriebe. Ziel ist es dabei, in den Firmen durch eine Vielzahl von Umweltschutzmaßnahmen ökologisch Sinnvolles zu tun und gleichzeitig Betriebskosten zu sparen. Beispielhaft für weitere Engagierte wurde mit der Firma exposive mediengruppe GmbH auf das Programm angestoßen. Weiterlesen $uuml;ber: Wir stoßen an auf 20 Jahre Ökoprofit

Seiten