Soziales und Gesundheit

Rollstuhltestfahrt in der Innenstadt von Hannover

GRÜNE in der Region Hannover setzten sich für Chancengerechtigkeit und gesellschaftliche Teilhabe ein. Ziel ist es, niemanden auszugrenzen. Unsere besondere Beachtung finden Menschen, die langzeitarbeitslos sind, pflegebedürftige Menschen und sozial Benachteiligte, die im Gesundheitsbereich besondere Unterstützung brauchen. GRÜN initiierte Projekte sind der Sozialtarif im ÖPNV, der Hannover Aktiv Pass, das vielfältige Engagement für den Neubau von erschwinglichen Wohnungen, den Erhalt und die bedarfsgerechte Anpassung von Beratungs- und Therapieplätzen für Menschen in sozialen Schwierigkeiten (Suchthilfe, Inklusion, Arbeitslosigkeit und weitere).

12.11.14 15:47

Langensiepen und Bindert: „Spiele als gute Chance für Inklusion.“

12.06.14 12:29

Blinde/Sehbehinderte und Grüne treten in einer gemeinsamen Fahrradfahr-Aktion im Rahmen des ´Stadtradelns´ vom Klimabündnis für den Klimaschutz in die Pedale

30.04.14 15:25

Raúl Krauthausen und Katrin Langensiepen lasen aus dem Buch ,,Dachdecker wollte ich eh nicht werden" und diskutierten gemeinsam am Dienstag Abend in Hannover über das Leben mit und ohne Behinderung.

15.04.14 15:48

Langensiepen: Aktionen dieser Art können weiter sensibilisieren

14.04.14 14:44

Langensiepen: "Die Ergebnisse werden wir auf wheelmap.org dokumentieren."

24.03.14 12:59

Langensiepen: Bitte nicht die BettlerInnen kriminalisieren!

19.02.14 10:10

Rot-Grüne Ratsfraktionen setzen Schwerpunkte

18.09.13 12:55

Langensiepen: Ältere haben besondere Bedürfnisse, aber die Beratungsstruktur besteht.

17.06.13 10:11

Langensiepen: "Wir machen viel gegen Armut, aber es muss bundesweit etwas passieren."

09.04.13 15:38

Langensiepen: Je bekannter der Hannover Aktiv Pass wird, desto mehr private AnbieterInnen schließen sich hoffentlich an.

Seiten