Finanzen

26.01.07 15:33

Die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover haben sich zum Haushalt auf wesentliche Eckpunkte verständigt: Schwerpunktthemen zum Haushalt 2007.

23.11.06 14:34

Aus Sicht des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Grünen Ratsfraktion Michael Dette, bestätigt der Haushaltsplanentwurf der Verwaltung für 2007 die stringente rot/grüne Haushaltspolitik der Vergangenheit und bietet Anlass zur Hoffnung für die Zukunft.

24.03.06 12:05

Jahresabschluss des städtischen Haushaltes 2005 mit Überschuss ist Bestätigung grüner Politik in Hannover Bündnis 90 /Die Grünen sehen in dem deutlich verbesserten Haushalts-ergebnis ein klares Signal für einen Aufschwung für die hannoversche Stadtgesellschaft.

01.03.06 14:00

Ingrid Wagemann: "Verwaltung verhindert, statt zu ermöglichen - so verfährt man mit etwas, das nicht gewollt ist!"

02.12.05 14:30

Bei den diesjährigen Haushaltsverhandlungen konnte die Grüne Ratsfraktion gute Erfolge erzielen.

16.11.05 10:14

Die Ergebnisse der Wochenendklausur der Fraktion und des Parteivorstandes von Bündnis 90/Die Grünen zum Haushalt 2006 wurden heute der Mitglieder-versammlung zur Entscheidung vorgestellt und in den wesentlichen Eckpunkten beschlossen.

13.09.05 14:36

Erfassung von Anlagegütern mit Augenmaß gefordert. Die grüne OB-Kandidatin Ingrid Wagemann kritisiert das Vorgehen der Stadtverwaltung bei der Erfassung ihrer Anlagegüter: "Es kann nicht wahr sein, dass wir durch das pedantische Inventarisieren jedes einzelnen Schulstuhls soviel Geld ausgeben.

18.11.04 13:21

Hier für alle zum Nachlesen die wesentlichen Punkte der rot - grünen Koalitionsverhandlungen für den Rat der Stadt Hannover.

03.11.04 15:09

Lothar Schlieckau hält den im Regionshaushalt um 18 Mio. € auf 427 Mio. € erhöhten Haushaltsansatz für nachvollziehbar und kritisiert das Blockadeverhalten der 21 Bürger-meisterInnen der regionsangehörigen Kommunen. Schlieckau ruft weiterhin zur konstruktiven Zusammenarbeit auf.

26.10.04 13:52

Die grüne Ratsfraktion verurteilt auf Schärftste die Pläne der Landesre-gierung, die Stadt Hannover aus der Sparkasse Hannover auszubooten. Bei einer Verwirklichung der Pläne müsste Rücknahme der Fusion rechtlich geprüft werden.

Seiten