Themen

Mark BIndert
Foto: Sven Brauers, © Grüne Hannover
01.04.19 11:16

Die aktuelle Energie- und CO2-Bilanz für die Landeshauptstadt Hannover 1990 - 2015 zeigt, dass wir dringend mehr Solarstrom in Hannover erzeugen müssen.

Auf dem Bild von links nach rechts: Barabara David, Katrin Langensiepen und Fraktionsvorsitzende Freya Markowis (Foto: D. Kahlmann)
29.03.19 12:08

Neue Wege, sonniger Ausblick

28.03.19 14:19

Der Zyklon Idai hat große Schäden in Mozambique und Malawi angerichtet, auch Hannovers Partnerstadt Blantyre ist betroffen. Wir setzen uns für eine zeitnahe und zielgerichtete Hilfestellung ein.

Melanie Botzki mit dem Kulturhauptstadtkiosk © Landeshauptstadt Hannover
27.03.19 12:38

Leibnizufer, Ihmezentrum und Wasserstadt bieten drei spannende Spielorte für die Kulturhauptstadt. Welche Visionen lassen sich hier realisieren? Wie kann Hannover dabei neu gedacht werden?

Dr. Freya Markowis
Dr. Freya Markowis Foto: Sven Brauers, © Grüne Hannover
18.03.19 17:52

Freya Markowis: „Wir wollen Kindern, die in Gemeinschaftsunterkünften leben müssen, den bestmöglichen Start ermöglichen – trotz der extrem widrigen Umstände, mit denen ihre Familien zu kämpfen haben. Daher bündeln wir die Angebote der Stadt, lernen von guten Erfahrungen und optimieren die Abstimmung zwischen den zuständigen Stellen.“

Was wünschst du dir zum Internationalen Frauentag am 8. März 2019? Foto: D. Kahlmann

Frauentag 2019, Grüne Ratsfraktion Hannover

15.03.19 12:46

Frau hat viele Gesichter, wir zeigen sie.

Dr. Freya Markowis
Dr. Freya Markowis Foto: Sven Brauers, © Grüne Hannover
14.03.19 13:14

Es mangelt an investivem Geld, um all das zu realisieren, was an Neu- und Umbauten für die Infrastruktur der Landeshauptstadt nötig ist. Wenn das Land die versprochene Milliarde nicht frei macht, muss sich die Stadt weiter verschulden.

Grüne Ratsfraktion, Postkarten zum Frauentag 2019 © K. Studier
05.03.19 15:40

Nur noch drei Tage bis zum Internationalen Frauentag!

Mark BIndert
Foto: Sven Brauers, © Grüne Hannover
04.03.19 11:40

Mit der Asphaltierung eines Waldweges zwischen Zoo und Pferdeturmkreuzung wird die Lücke zwischen den Inliner-Routen in der Eilenriede geschlossen und die Radverkehrshauptroute aus Richtung Oststadt und List in Richtung Kleefeld deutlich komfortabler. Für die Versiegelung gibt es einen Ausgleich.

Renee Steinhoff
Foto: Sven Brauers, © Grüne Hannover
28.02.19 16:18

Kein Grund für Hysterie, meine Herren, die Entscheidung ist rein rational. Sie ist mehr als notwendig, um alle Menschen, für die die Verwaltung der Landeshauptstadt zuständig ist, zu respektieren und respektvoll anzusprechen und nicht nur mit zu meinen.

Seiten